Dienstag, 29. Mai. 2018 | 20 Uhr

Die Stunde der Politiker.

Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte |  Duisburg

Die Regierungsbildung nach der Bundestagswahl am 24. September 2017 war bis zum Jahresende 2017 nicht in Sicht.
Parteipolitik dominierte den Prozess der Mehrheitsfindung für eine neue Bundesregierung. „Lieber nicht regieren als falsch regieren“ war nicht nur für die FDP ein
Motto für die Verhinderung einer stabilen Regierung. Dieser komplexe Prozess verunsicherte viele Menschen. Mittlerweile hat die GroKo wieder zusammengefunden.
Ob die Koalition wirklich zusammenarbeitet und ob sie eine komplette Legislaturperiode hält ist fraglich.
Politik ändert sich in unserem Land, wird komplexer.
diesem Abend ist Prof. Korte zu Gast, der für uns die politische Situation analysiert und diskutiert.

2018-06-13T19:29:59+00:0019/05/2018 12:32:20|