Mittwoch, 27. September 2017, 20 Uhr, Kreuzgang

Motzki liest, Maier singt: DEMOCRACY IS COMING

Ein Abend über Dylan, Cohen und andere Weggefährten im Rahmen des Pop-Up-Festivals Worms

Zwei der wichtigsten zeitgenössischen Musiker aus dem angloamerikanischen Raum, die wie keine anderen für politisches wie radikal persönliches Engagement in Ihrem Werk stehen sind Bob Dylan, gerade erst mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet, und Leonard Cohen, im letzten Herbst mit dem Vermächtnis eines altersweisen letzten Albums verstorben.
Dass beide nicht nur musikalische Genies sind und waren, davon handelt der Abend, der neben einer Songauswahl der Künstler und Ihrer Weggefährten zwei Ihrer zentralen Texte vorstellt: Auszüge aus Bob Dylans Autobiographie CHRONICLES und aus Leonard Cohens erstem Roman, DAS LIEBLINGSSPIEL.
Es singt David Maier, es liest Boris C. Motzki, die nach fast zwanzig Jahren im Rahmen des POP UP Festivals endlich wieder zusammenarbeiten.

2017-09-19T08:14:53+00:00 19/09/2017 08:11:06|